Azure Lab Services – für alle

Pitchdeck_Azure Lab Services

Anfang des Jahres hat Microsoft mit den Lab Services das Portfolio der Azure-Cloud-Dienste erweitert. 

Damit können Bildungseinrichtungen schnell, einfach und örtlich ungebunden virtuelle Maschinen erzeugen, modifizieren und dem jeweiligen Teilnehmerfeld für ihre PC-Labore zur Verfügung stellen.

Diesen Dienst können auch private Bildungseinrichtungen und Schulungsunternehmen in Anspruch nehmen. Abgerechnet wird nur nach verbrauchter Rechenzeit. Es gibt keine Sockelbeträge oder Mindestlaufzeiten. Das macht die Kosten-Planung noch transparenter. Der aktuelle Stand des Budgets kann jederzeit eingesehen werden. 

Azure Lab Service

 Azure Labs sind schnell – aber nicht nur im Sinne von leistungsfähig, denn die Rechenkapazität der Microsoft Azure Cloud ist die kleinste Herausforderung. Wir bringen den Service auch schnell live! Unmittelbar nach der Vertragsunterzeichnung hat die Laborleitung ihre Zugangsdaten im Posteingang und könnte bereits zwei Stunden später die Systeme (inkl. der Erstellung der Einladung) für die teilnehmende Studentenschaft zur Verfügung stellen. 

Azure Labs sind einfach  Sowohl die Vorbereitung durch die Laborleitung und die anschließende Nutzung durch die Studentenschaft erfordert keine speziell eingerichteten Systeme oder besonderen IT-Kenntnisse. Das Labor könnte sogar ohne jeglichen IT-Support eingerichtet werdenAlles was benötigt wird, ist eine Internetverbindung, ein Browser und ein RDP-ClientLetzterer sollte bei jeden Windows, Mac oder Android-Systemen bereits vorinstalliert sein. Was uns zu weiteren Vorteilen führt: Wir sind plattform– und geräteunabhängig und damit sind 

Azure Lab Services örtlich ungebunden – denn die Labore könnten auch auf den privaten Geräten der StudentInnen genutzt werden. Diese Flexibilität eröffnet neue Möglichkeiten bei Raumplanung, Labor-Vorbereitung oder alternativen Remote-Seminaren. In einem solchen Remote-Seminar lernen Sie zum Beispiel auch den Umgang mit den Azure Lab Services. In drei Stunden erfahren Sie alles, was die Laborleitung wissen muss, um PC-Labore für Ihre Seminar- und Projektgruppen verfügbar zu machen. Für öffentliche Bildungseinrichtungen bieten wir dieses Seminar kostenfrei an!

Weitere Fragen zu dem Thema beantworten wir gerne in einer 30-minütigen Vorstellungsrunde, bei der wir Ihre Anforderungsszenarien kennenlernen und Sie einen ersten Ausblick auf Lösungsmöglichkeiten mit dem Azure Lab Service erhalten. Wir freuen uns auf Ihren Terminvorschlag.

christopher_sacks

Christopher
Sacks

Cloud Customer
Success Manager
Jens Bomrich

Jens
Bomrich

Customer Success Manager
Education Lead